Frühförderung am Pferd

In den Frühfördergruppen am Pferd, geht es darum die Kinder für den Alltag auf eine spielerische und tiergestützte Weise vorzubereiten.

 

Die Fördergruppen bestehen aus ca. 2-4 Kindern und finden 1 Mal wöchentlich für 45-60 Minuten zu einem festen Termin statt.

 

 

 

Die Förderschwerpunkte der Einzelnen Gruppen werden individuell auf die Kinder abgestimmt.

 

In erster Linie geht es hier um dir Förderung und Forderung von:

  • Konzentration
  • Motorik
  • Gleichgewicht
  • Regel-/Grenzenakzeptanz
  • Merkfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Selbstwertgefühl
  • Soziales Verhalten

 

 

Die Kinder lernen hier auf eine spielerische Art den Umgang mit den Pferden und übernehmen Aufgaben wie das Putzen, Pflegen und die Versorgung der Pferde.

Beim Reiten werden die Kinder unter Anderem auch ohne Sattel mit einer Decke und einem Gurt zum festhalten geführt. So können die Kinder viele Kunststücke auf den Pferden erlernen.